11.11.2016

Energieminister Karnataka Indien

Am 3. November 2016 besuchte der Minister für Energie des Bundesstaates Karnataka, Indien, Herr D.K. Shivakumar in Begleitung einer hochrangigen Delegation die MUEG Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgung GmbH. Der indische Energieminister informierte sich gemeinsam mit dem Management des Energieerzeugers KPCL Karnataka Power Corporation Limited,an den Standorten Lippendorf und Lochau zu Technologien der Ascheentsorgung.

Außerdem fanden erste Gespräche zwischen den Vertretern der Ministerien für Umwelt-, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt sowie dem indischen Energieministerium zu Umwelttechnologien, Kreislaufwirtschaft und Erneuerbare Energien statt.

Die hochrangig besetzte Delegation aus dem Bundesstaat Karnataka bekundete großes Interesse am Know How aus Sachsen-Anhalt.

In den vergangenen Jahren wurden bereits mehrfach Kontakte zu indischen Kraftwerksbetreibern und Energieerzeugern hergestellt, die vor großen Herausforderungen bei der Entsorgung von Kraftwerksaschen standen.

Zurück zu News