Produkte und Erzeugnisse aus Abfällen

Dank moderner und zum Teil auch von uns selbst entwickelter Verfahren und Technologien ist es uns möglich, Abfälle und Altlasten aufzubereiten und zu recyceln. Auf diese Weise können Abfälle einer weiteren Nutzung zugeführt werden. Das ist besonders ökologisch, weil wertvolle Rohstoff-Ressourcen geschont und Flächen zur Deponierung von Abfällen gespart werden können.

Als Produkte aus unseren Aufbereitungsprozessen und dem Recycling verschiedener Abfälle bieten wir an:

  • Sekundär-/Deponiebaustoffe und Sanierungsprodukte für den Bergbau
  • Bindemittel
  • Ersatzbrennstoffe
  • Böden- und Substrate

Sekundär-/Deponiebaustoffe und Sanierungsprodukte für den Bergbau

In zum Teil eigens von uns entwickelten Verfahren gewinnen wir verschiedene Baustoffe aus:

  • Mineralischen Bauabfällen
  • Aschen aus Kraftwerken
Sekundär-/Deponiebaustoffe und Sanierungsprodukte, die wir aus diesen Abfällen gewinnen und anbieten, sind:
  • Straßenbaustoffe 
in Form von Betonrecyclat in den Stärken 0 – 6 mm, 0 – 45 mm, 45 –100 mm und aufbereiteten Filteraschen
  • Deponiebaustoffe 
aus Aschen mit einer Flächenbelastbarkeit von über 45 MN/m2 und einer geringen Wasserdurchlassfähigkeit (kf-Wert unter 10–8 m/s)
  • Sanierungsprodukte 
für den Bergbau aus aufbereiteter Filterasche mit einer Druckfestigkeit von 10 N/mm2 und einer Durchlässigkeit von 10–9 m/s. 
Anwendungsbeispiele: 
Verfüllung von ehemaligen Tagebauen
    Direktversatz, Dickstoffversatz von untertägigen Hohlräumen

Bindemittel

Bindemittel zur Konditionierung flüssiger und pastöser Materialien gewinnen wir durch eine geeignete Aufbereitung aus verschiedenen Aschen aus der Kraftwerksreststoffverwertung.

Ersatzbrennstoffe

Ersatzbrennstoffe gewinnen wir vorwiegend aus kohlenstoffhaltigen Abfällen auf Mineralölbasis aber auch aus Klär- und Bioschlämmen. In unseren Aufbereitungsanlagen verarbeiten wir entsprechende Abfälle zu homogenen Brennstoffen. Dabei ist es uns auch möglich, gezielt einen bestimmten Brennwert einzustellen und so für den jeweiligen Verwendungszweck anzupassen. Eine Nutzung unserer Ersatzbrennstoffe ist dadurch zum Beispiel möglich in:

  • Kohlekraftwerken
  • Zementwerken
  • Vielen weiteren Großfeuerungsanlagen

Böden und Substrate

Sowohl bei der Verwertung von mineralischen Bauabfällen als auch bei der Kompostierung von organischen Abfällen wie Grünschnitt oder Klärschlämmen, gewinnen wir wertvolle Böden und Substrate. Sie eignen sich besonders gut zur Verwendung in Rekultivierungs- und Sanierungsprojekten oder auch als Baustoff im Straßen- und Wegebau.

Folgende Böden und Substrate bieten wir in Reinform oder auch in individueller Mischung an:

  • Mutterboden
  • Gesiebter Mutterboden
  • Rekultivierungssubstrate aus Kompost und Oberboden
  • Kompost

Beratung

Wenn Sie Fragen zu den Eigenschaften und vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten unserer Produkte und Erzeugnisse haben, beraten wir Sie gerne. Auch bei der Suche nach geeigneten individuellen Lösungen für Ihre Zwecke stehen wir Ihnen gerne zur Seite. Viele unserer Produkte können wir direkt an Ihre Bedürfnisse anpassen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter!